ITF $15'000 tournament in Tunisia/ITF $15'000 Turnier in Tunesien

Successful beginning of the year on the profi tour!
The change from junior to proficircuit and from the indoor carpet to outside on clay was successful. At the end I finished with one eighth and one semi final in singles and doubles at the USD 15000 in Tunisia.
In extremely changing conditions with partly very strong wind and also rain I showed myself mainly playful and combative with strong performances. I underlined my ambitions on the pro tour and defeated the Frenchwoman Victoria Muntean WTA 520 (No. 49 in France) with 6:3 5:7 6:1, or decided the match against the Italian Beatrice Lombarda WTA 1000 After a 0:4 behind in the 3rd set still with 3:6 7:5 7:5 for me. In the doubles, the victory over the pairing Kerfs WTA 393 and Danilidou WTA 485, which ranked nine year long in the top 16 in the world. I won together with my eighteen-year-old Romanian partner Oana Gavrila WTA 698 in a high-class and exciting game with just 6:4 4:6 10:4 against the number 4 placed duo.
With a total of five WTA points from the single and doubles in the baggage, I am playing my next matches at the 24th March in Mâcon France again a $ 15,000 tournament.

Erfolgreicher Jahresbeginn auf der Profitour!
Der Wechsel vom Junioren- zum Proficircuit und von Halle auf Teppich zu Freiluft und Sand ist mir mit je einem Achtel-und einem Halbfinale im Einzel und Doppel am USD 15000 in Tunesien sehr gut gelungen. 
Bei extrem wechselhaften Bedingungen mit zum Teil sehr starkem Wind und auch Regen zeigte ich mich mehrheitlich spielerisch und kämpferisch mit starken Leistungen. Ich unterstrich damit meine Ambitionen auf der Profitour Fuss zu fassen und besiegte unter anderem die Französin Victoria Muntean WTA 520 (Nr. 49 in Frankreich) mit 6:3 5:7 6:1, oder entschied das Match gegen die Italienerin Beatrice Lombarda WTA 1000 nach einem 0:4 Rückstand im 3.Satz noch mit 3:6 7:5 7:5 für mich. Im Doppel ist der Sieg über die Paarung Kerfs WTA 393 und Danilidou WTA 485, die neun Jahre lang mit der Bestmarke von Rang 16 unter den Top 100 rangierte, besonders erwähnenswert. Meine Achtzehnjährige rümänische Partnerin Oana Gavrila WTA 698, setzte sich mit mir zusammen in einem hochklassigen und spannenden Spiel knapp mit 6:4 4:6 10:4 gegen das an Nummer 4 gesetzte Duo durch.
Mit insgesamt je fünf WTA Punkten aus dem Einzel und Doppel im Gepäck geht es für mich am 24. März weiter nach Mâcon Frankreich wieder an ein $15'000 Turnier.

Me and my father and coach

Me and my father and coach

my doubles partner Oana Gavrila

my doubles partner Oana Gavrila

Beautiful weather in Tunisia!

Beautiful weather in Tunisia!