Doubles Title ITF U18 Grade 4 in Cadolzburg, Germany

Again a tournament victory for Leonie Küng in ITF U18 Grade 4 tournament

 

At the ITF Grade 4 U18 tournament in Bavaria Cadolzburg I won the doubles competition with my partner Simona Waltert from Switzerland. On their way to the Final, we won all 3 matches in 2 sets. In the final we met with Sandra Bozinovic (ITF 408) from France and Nika Kozar (ITF 301) from Slovenia, two very strong and older opponents. The first set, the Swiss team won 6:2, they lost the second set 3:6 so that a so-called match tie-break had to decide which team will win. After Simona and myself were back 3:6 I hit a service winner of the highly acclaimed point to the final score, 10:8.

In the individual competition I lost in the second round after an easy win in the first round. I met in the 2nd round to the top seed at no. 83 of the Junior World Ranking positioned Slovene Hana Mraz. In a fairly balanced match I lost with 2:6 and 4:6. With the points I won again I will advance at the age of 14 at the position 368 in the junior world rankings.

 

 

Erneuter Turniersieg für Leonie Küng an ITF U18  Grad 4 Turnier

 

Am ITF U18 Grade 4 Turnier im bayrischen Cadolzburg gewann ich zusammen mit meiner Partnerin Simona Waltert aus der Schweiz die Doppelkonkurrenz. Auf dem Weg in den Final schalteten wir beide 3 Teams souverän jeweils in 2 Sätzen aus. Im Final trafen Simona und ich mit Sandra Bozinovic (ITF 408) aus Frankreich und Nika Kozar (ITF 301) aus Slowenien auf zwei starke und älterer Gegnerinnen. Den ersten Satz gewann das Schweizer Team 6:2, den 2. Satz verloren wir 3:6, sodass ein sogenanntes Match Tie-Break auf 10 Punkte über den Turniersieg entscheiden musste. Nach einem zwischenzeitlichen 3:6 Rückstand konnte ich mit einem Servicewinner den vielumjubelten Punkt zum 10:8 Endstand buchen.

Im Einzelwettbewerb schied ich nach einem leichten Sieg in der ersten Runde in der zweiten Runde aus. In der 2. Runde traf ich auf die Topgesetzte Nr. 83 der Juniorenweltrangliste positionierte Slowenin Hana Mraz. In einem recht ausgeglichenen Match verlor ich das Match 2:6 und 4:6. Mit den erneut gewonnenen Punkten werde ich als 14-Jährige in der Weltrangliste auf die Position 368 der Junioren vorstossen.

 

Simona, Roland and Leonie

Simona, Roland and Leonie