TE Grade 1 U 14 Renningen-Rutesheim (Germany)

Although this tournament was very well organized and in Singles I reached the 3rd Round and lost there against Nr. 1 seed, Mihaela Marculescu from Romania I left this tournament with a lot of sadness and confusion. In all four matches I played my opponents used all known tricks like making bad line calls, changing score or distracting me with provocations. Additionally the worst thing was that some coaches and parents were mobbing me during matchplay. Unfortunately the referees were not strong enough to enforce the rules of ITF and guarantee fair matches. Under this circumstances I was not strong enough to play constantly at a high level and I have to admit that I lost my focus in important situations. Now I enjoy ten days at home, sleeping in my own bed and being with my whole family. I will recover from the last tournaments and practice with my sister and my parents at our local club. After this period I will play a price money tournament in Solothurn, Switzerland and then three ITF U18 tournaments in Switzerland in a row (Kreuzlingen, Luzern, Biel). 

Das ganze Turnier war sehr gut organisiert und ich erreichte im Einzel die 3. Runde und verlor gegen die Nr. 1 des Turniers Mihaela Marculescu aus Rumänien. Ich kehrte zurück in die Schweiz mit sehr viel Traurigkeit und Verwirrtheit. In allen 4 Matches die ich gespielt habe, wurde ich von meinen Gegnerinnen mit fiesen Tricks, Bällen ausgeben, Resultat ändern und Provokationen geplagt. Das schlimmste war aber, dass Eltern und Coaches während meiner Matches mich gemobbt haben. Leider war es den Schiedsrichtern nicht möglich hart genug gegen solche traurige Angelegenheiten zu agieren, sowie die ITF Regeln einzuhalten. Unter diesen unsportlichen Umständen war es mir nicht möglich das ganze Match durch auf einem hohen Level zu spielen. Ich musste feststellen, dass ich meinen Fokus in wichtigen Situationen verlor. Jetzt geniesse ich 10 Tage zu Hause zu sein, schlafen in meinem eigenen Bett und zusammen sein mit meiner ganzen Familie. Ich werde mich in dieser Zeit von den letzten Turnieren erholen und mit meiner Schwester und Eltern zusammen in unserem Club trainieren. Die nächsten Turniere sind das Preisgeld Turnier in Solothurn und danach 3 ITF U18 in der Schweiz (Kreuzlingen, Luzern und Biel).