ITF U18 Grade 5 Aarhus (Denmark)/ITF U18 Grad 5 Aarhus (Dänemark)


I wasn't lucky with the draw in this tournament but it happened that I eliminated nr. 2 seeded Eliza Omirou (ITF 323) from Cyprus 7:5-4:6-6:3. Next round I won against Aleksandra Draganova (ITF 1709) from Bulgaria 4:6-6:0-6:1. In the 3 Round I was able to overcome Nr. 13 seeded Inci Ogut (ITF 675) from Turkey 6:2-6:4. In the Quarterfinal I lost in a tough fight against Emmanuelle Girard (ITF 963) from France 0:6-6:2-2:6. I am very proud that I was able to deliver these results as the youngest player going so far in the draw. The wins over Eliza Omirou and Inci Ogut are quite important to me because these players are developed and trained by the ITF development program which is a program that supports the most promising junior players in the world. This tournament brought me again a lot of experience and confidence. A big thank you to all persons at the tournament especially to my coach "Mummy" and to all the people at home on the social medias that supported me !

Das Glück bei der Auslosung war nicht so auf meiner Seite, aber es gelang mir trotzdem die Nr. 2 des Turniers Elisa Omirou aus Zypern (ITF 323) mit 7:5-4:6-6:3 zu schlagen. In der nächsten Runde gewann ich gegen die Bulgarin Aleksandra Draganova (ITF 1709) in 3 Sätzen 4:6-6:1-6:0. In der dritten Runde war es mir nochmals möglich ein super Spiel zu zeigen, gegen Inci Ogut aus der Türkei (ITF 675) gewann ich klar in 2 Sätzen 6:2-6:4. Im Viertelfinale war es dann Endstation für mich. In einem harten Kampf gegen die Französin Emmanuelle Girard (ITF 963) verlor ich in 3 Sätzen 0:6-6:2.2:6. Ich war sehr stolz auf die guten Spiele und Resultate die ich auf internationaler Ebene zeigen konnte. Die Siege gegen Eliza Omirou und Inci Ogut sind für mich sehr wichtig, da diese Spieler von der ITF direkt unterstützt und trainiert werden. Das nennt sich ITF Development Team, die junge talentierte Spieler von der ganzen Welt unterstützen. Ein grosser Dank geht an all die Personen zu Hause und speziell an meine Mutter die mich am Turnier so toll unterstützten.