Summer Swiss Championship U-16 2014/ Sommer Schweizermeisterschaften U-16 2014

To this event I arrived quite exhausted from the Team European Championship and additionally I was dealing with a bronchitis that I caught there. After a Bye in the first round I met the 2 years older Nicole Gadient in the Round Of 16 and I lost in a tight match 3:6 4:6. After several rain delays the match had been interrupted just before serving to begin the match and then we had to move to an indoor facility to play on carpet ! My opponent played very well that day and considering my condition I played a good match too. I proved that I can keep up with the best girls of Switzerland U-16 which represent a very good even level. I am proud of myself that I challenged myself in the higher category. After this tournament I put my racquet aside and recovered from my illness. After some weeks in Hotels Motorhome and partially without parents and sister I enjoyed staying at home.

Today I took up my training to prepare myself for the Singles European Championship U-14 in Czech Republic (Plzen) next week.

Ziemlich erschöpft und zusätzlich durch eine Bronchitis handicapiert startete ich in diesen Wettbewerb. Nach einem Freilos spielte ich in der Runde der letzen 16 gegen die zwei Jahre ältere Nicole Gedient und verlor in einem engen Spiel 3:6 4:6. Nach mehreren Regenunterbrüchen, in dem Moment als ich das Spiel mit Service eröffnen wollte, mussten wir eine halbstündige Fahrt zu einer Halle unternehmen wo wir auf Teppich spielten ! Meine Gegnerin spielte sehr gut und mit Blick auf meinen körperlichen Zustand spielte auch ich ein gutes Match. Ich  konnte feststellen, dass ich mit den besten U16 Girls der Schweiz, die über eine sehr ausgeglichene Spielstärke verfügen, mithalten kann. Ich bin auch ein bisschen stolz, dass ich die Herausforderung annahm und in der höheren Kategorie spielte. Nach diesem Turnier stellte ich den Schläger einige Tage in die Ecke und erholte mich körperlich und gesundheitlich. Ich genoss es nach einigen Wochen in Hotel und Wohnwagen und zum Teil ohne Eltern und Schwester wieder einmal zuhause zu sein.

Ich begann heute mit dem Training um mich auf die nächste Woche stattfindende Einzeleuropameisterschaft in Pilsen (Tschechien) vorzubereiten.